MsGreen

Ms Green flog zum Regenbogen

Heute Abend erhielten wir die traurige Nachricht, dass Ms Green eingeschlafen ist und nun fortflog. Ms Green wurde am 21. April nach einem Krähenangriff gefunden, ärztlich versorgt und seither in einer Pflegestelle rundum versorgt. Ihr Befinden war wechselhaft – sie lernte zwar, Körnchen zu picken, was sie aber sehr anstrengte, und auch zu trinken, sie genoss immer mal wieder wärmende Sonnenstrahlen und auch Streicheleinheiten. Und dann hatte sie manchmal ein Zittern, Kopfverdrehen – der Verdacht PMV lag nahe.

Weiterlesen

Danke

Wir möchten einmal danke sagen

Es ist eine schwierige Zeit für uns alle. Wir waren sehr in Sorge, dass auch wir wegen einer möglichen Spendenzurückhaltung durch Corona in eine finanzielle Schieflage geraten könnten. Glücklicherweise ist das nicht der Fall. Viele treue Taubenfreundinnen und -freunde spenden noch immer regelmäßig für die Tauben. Das tut uns gut und motiviert uns immer wieder, weiterzumachen für die Tauben.

Weiterlesen

Magda

Magda hatte Glück

Am Barmbeker Bahnhof sah ein Taubenengel Magda. Sie saß einfach da, in sich gekehrt und apathisch, wankte vor und zurück, als wolle sie in den gerade angekommenen Bus einsteigen. Die Taubenfreundin rief ihren Sohn an, der Mitglied bei uns ist und berichtete ihm von der Begegnung. Es war ein warmer Tag und so goss der weibliche Taubenengel ihre Wasserflasche vorsichtig vor Magda aus, die sofort mit ihrem Gefieder unter den Wasserstrahl ging.

Weiterlesen

Ms Green

Ms Green – eine Kämpferin braucht gedrückte Daumen

Ms Green wurde auf einer grünen Wiese in der Stadt gefunden, sie hatte gerade einen Krähenangriff hinter sich. Zahlreiche Verletzungen und ein dick geschwollenes Auge zeugten davon. Zum Glück eilte ein Taubenengel heran und nahm Ms Green sofort in ihre Obhut.

Weiterlesen

Tauben trinken

Durst

Sie haben nicht nur Hunger – sie haben auch Durst. Es ist schon wieder seit einiger Zeit trocken, es gab viel zu wenig Regen. Tauben haben nicht nur Hunger, sondern auch Durst.

Weiterlesen

Große Freude: Airliner4Animals haben aus ihrem Notfalltopf 300,-€ an uns überwiesen

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Airliner4Animals e.V.

Weiterlesen

Notfall-Baby

Eine junge Taube mit Pinselöhrchen (nein, nicht wirklich! ;-) ) wurde mit einer leichten Verletzung geborgen.

Weiterlesen

Abschied von Pati

Manche werden sagen, es sei doch bloß ein Tier, bloß ein Vogel. Für uns war es Pati, die einige schöne Jahre in unserem Tauben-Lebenshof verbringen durfte und uns plötzlich und über Nacht verließ.

Weiterlesen

Franzi

Franzi fiel am Hauptbahnhof auf. Ein Taubenengel entdeckte sie bei ihren üblichen Gängen, auf denen sie nach Tauben schaut. Franzi konnte kaum fliegen und sich nur schlecht fortbewegen.

Weiterlesen