Hamburger des Tages

Wir erhielten vor wenigen Tagen den Anruf einer sehr besorgten männlichen Person. Eine Taube sei einfach so vom Himmel „gekracht“, am Gänsemarkt, sie habe sich unter einem Werbeständer verkrochen. Wir sollten doch bitte unbedingt kommen, er werde bei dem Tier bleiben. Wir bekamen die Telefonnummer des Melders.

Weiterlesen

Glück gehabt?

Es sah zum Fürchten aus. Eine junge Taube lief gestern im Gleisbett im Hamburger Hauptbahnhof herum. Sie schien nicht fliegen zu können, lief aber immer nahe der Schienen entlang – wir waren in höchsten Maße alarmiert.

Weiterlesen

Notfälle

In der letzten Zeit gab es einige Notfälle, über die wir nicht berichtet haben. Entweder aus Zeitmangel oder weil sie so schnell aufeinander erfolgten. Diese möchten wir hier vorstellen.

Weiterlesen

Daisy und Willow

Diese beiden Jungspunde wurden kürzlich an der vielbefahrenen Weidenallee gesichtet und uns von einer tierlieben Anwohnerin als Notfall gemeldet. Die beiden tappelten unsicher herum, konnten noch nicht fliegen. Daisy und Willow sind wahrscheinlich Geschwister.

Weiterlesen

Vergrämung – mit „Reißverschluss“

Wir mögen keine Vergrämungen. Weder gegen Tauben noch gegen andere Vögel, die häufig auch darunter zu leiden haben.

Weiterlesen

Tick, Trick und Track…

…hatten einen ganz schwierigen Start ins Leben. Sie fristeten ihr Dasein auf einem Balkon, auf dem bereits einige Taubenküken ihr Leben lassen mussten.

Weiterlesen

Calypso

Kalypso (griechisch Καλυψώ „versteckt“ oder auch „Versteckerin“) war eine Göttin der griechischen Mythologie.

Weiterlesen

Freddy und Lucky…

…Rettung aus der Hölle

Gestern erreichte uns der Anruf eines Hausmeisters in Mümmelmannsberg. Ausgezogene Mieter hatten ihren Balkon in einem erbärmlichen Zustand hinterlassen. Weiterlesen

Eloise

Auch Eloise war eine Straßentaube. Sie hatte sich in unseren Taubenschlag geflüchtet und lag einfach nur dort. Sie wehrte sich nicht, als die Betreuerin sie aufnahm und mitnahm nach Hause.

Weiterlesen