Tick, Trick und Track…

…hatten einen ganz schwierigen Start ins Leben. Sie fristeten ihr Dasein auf einem Balkon, auf dem bereits einige Taubenküken ihr Leben lassen mussten.

Calypso

Kalypso (griechisch Καλυψώ „versteckt“ oder auch „Versteckerin“) war eine Göttin der griechischen Mythologie.

Freddy und Lucky…

…Rettung aus der Hölle

Gestern erreichte uns der Anruf eines Hausmeisters in Mümmelmannsberg. Ausgezogene Mieter hatten ihren Balkon in einem erbärmlichen Zustand hinterlassen.

Eloise

Auch Eloise war eine Straßentaube. Sie hatte sich in unseren Taubenschlag geflüchtet und lag einfach nur dort. Sie wehrte sich nicht, als die Betreuerin sie aufnahm und mitnahm nach Hause.

Lotta, gefunden von Kalotta

Lotta hatte ein ganz besonderes Glück. Die Dämmerung hatte schon begonnen, als auf einem Spaziergang Tierschutzhündin Carlotta plötzlich stehen blieb und vorsichtig an einem kugelig aussehenden Geschöpf schnüffelte.

Yul B

Yul B.

Die vergangenen Tage waren wieder arbeitsreich. So konnten wir u.a. ein verletztes Taubsi in der Spitaler Straße retten, das am Kopf viele fehlende Federn hatte, die ihm wohl von Krähen ausgerissen worden waren. Und mitten auf dem kleinen Kopf eine Pickstelle – das war knapp!

Abschied von Janni

Janni wurde vor im Frühjahr halb verhungert auf der Straße gefunden. Eine zarte Zuchttaube mit einem kecken Schopf am Hinterkopf und ein ganz liebes Mädel. Auf der Pflegestelle war sie zauberhaft und interessierte sich für die Arbeiten im Haushalt.

Vogelgrippe – was ist das? Können Tauben sich anstecken oder die Krankheit verbreiten?

In der letzten Zeit häufen sich diese Fragen, die an uns gerichtet werden. Es gibt schon seit einiger Zeit Untersuchungen, dass Tauben nicht infektiös für andere Vögel oder Menschen sind.

Frieda

Abends auf der Veddel. Es ist schon dunkel, in manchen Fenstern leuchtet es hell. Kaum Menschen unterwegs, aber Menschen, die Frieda sehen. Frieda kann nicht fliegen, sie möchte, doch es geht nicht.