Ein Spaziergang mit Pummelfee

Kürzlich begab es sich, dass die Taubenmama von Pummelfee einen Termin hatte. Eine Taube wie Pummelfee, die gefüttert werden muss, darf dann mit.

Die lebhafte Kleine gewahrte unterwegs den Spielplatz, der endlich wieder geöffnet war und bestand darauf, wenigstens EINmal zu schaukeln. Nur EINmal!
Da die Taubenmama hin und wieder recht nachgiebig sein kann – was die Pflegekinder meist auszunützen wissen! – durfte Pummelfee kurz schaukeln und die Sandqualität begutachten. Dabei wurde natürlich peinlich darauf geachtet, dass Pummelfee nur mit ihren eigenen Sachen in Berührung kam und nicht mit dem Sand oder der Schaukel selber. Schließlich gibt es immer noch Corona.
Und wer sich noch sonstige Sorgen macht: Pummelfee kann natürlich noch nicht fliegen und ist immer recht brav, wenn sie ihren Willen bekommen hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.