…dass Tauben eine lebenslange Partnerschaft eingehen?

Tauben leben in lebenslanger Monogamie, das heißt der einmal gewählte Partner bleibt für das ganze Leben. Bei Verlust des Parners kann es zu einer Neuverpaarung kommen.

Die Brutpaare betreiben gemeinsame Nest- und Jungtierpflege. Das einmal gewählte Nestrevier wird meist lebenslang beibehalten. Die enge Bindung an den Partner und den Standort („Standorttreue“) macht sich die Brieftaubenzucht zu Nutze.

Brieftauben werden vom Partner getrennt und an einen sogenannten „Auflassort“ gefahren. Da die Taube das unbedingte Bedürfnis hat so schnell wie möglich zu ihrem Partner zurückzukehren werden Höchstleistungen an km und Fluggeschwindigkeit erzwungen.

Tauben gehen eine lebenslange Partnerschaft ein

3 Kommentare
  1. Carmen W. Brunner sagte:

    Ich füttere „meine“ Tauben vor dem Fenster Richtung Innenhof, sie melden sich sogar extra bei mir… Ich hoffe mein Nachmieter ist auch Tierliebe❗❗❗😘

    Antworten
  2. Ines sagte:

    Ich wohnte mal so, dass ich 2 Straßenzüge + Kreuzung einsehen konnte. Wir sind im Januar eingezogen. Während des Auspackens in unsere neue Wohnung fanden sich Müslitüten. Natürlich hatte sie keiner von uns gekauft, er mag das Zeug nicht und ich bin Laktoseintolerant. Das Zeug war Zucker-u. Salzfrei, also dachte ich an die Vögel. Hat mich überrascht, was vogelmäßig in Leipzig so los ist. Noch überraschten war ich über die Elstern. Wie gesagt hatte ich den Überblick, da fiel mir schon auf, dass Sie nach links und rechts gucken, aber ein Jahr später bei mir ans Fenster zu klopfen…..

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.