für ein friedliches Miteinander von Taube und Mensch
Sonntag, 12. Juni 2016 - 11:23 Uhr

Deutsche Bahn baut Taubenschlag

Endlich ist es soweit: Die Deutsche Bahn hat in einem Seitenflügel des Hamburger Hauptbahnhofs einen Taubenschlag gebaut, dessen Betreuung wir zusammen mit dem Hamburger Tierschutzverein e.V. noch in diesem Monat übernehmen werden. Die DB unterstützt uns finanziell und ist guter Dinge, dass der Schlag das Taubenproblem am Hauptbahnhof ein wenig bekämpfen wird. Wir freuen uns sehr, dass jahrelange Verhandlungen zu diesem positiven Ergebnis geführt haben und sagen vielen Dank.

Außerdem danken wir dem Hamburger Tierschutzverein e.V. - unserem wichtigen Kooperationspartner -, der maßgeblich an allem beteiligt ist. Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit mit dem der DB und dem HTV.  www.hamburger-tierschutzverein.de






Kommentare

Tauben-Notruf

040 / 84 20 25 01

Rufen Sie bei Tauben-Notfällen bitte das Beratungstelefon des Hamburger Stadttauben e.V. an. Wir können Ihnen Tipps geben, wie im Taubennotfall zu verfahren ist.

Aufgrund der aktuellen Situation mit der Vogelgrippe können wir im Augenblick nur noch wenige Tiere aufnehmen. Wir hoffen, dass sich die Situation bald wieder ändert.Wir helfen Ihnen aber selbstverständlich, mit der Taubennotfallsituation umzugehen.

Das Beratungstelefon ist sieben Tage die Woche von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr besetzt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mehr Infos zu Tauben-Notfällen
Termine
Derzeit keine aktuellen Termine


Social Media
?
Wussten Sie eigentlich schon?
…dass eine Stadttaube zwei- bis sechsmal im Jahr brütet, und das nicht freiwillig - da es ihr angezüchtet wurde? Weiterlesen...